Köln – FORUM Tunisstraße – Domforum – Podiumsdiskussion

17. September 2019 19:30

Während der interreligiösen Naturschutzwoche 2019 stellt sich die Frage: Sollen Religionen und religiöse Akteure eine Rolle beim Naturschutz spielen? Nicht jeder Mensch in der heutigen Gesellschaft ist überzeugt davon. Mit Blick auf den drohenden Klimakollapses und den drohenden Verlust der biologischen Vielfalt immer mehr Umweltschützer und Menschen aus Religionsgemeinschaften den Weg zueinander. Wie sie das tun, darüber diskutieren

  • Dr. Deborah Williger vom Institut für Theologische Soziologie der Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster (jüdische Perspektive)
  • Andreas Wilhelm Mues vom Bundesamt für Naturschutz Bonn
  • Baraa Abu El-Khair, der 2. Vorstandsvorsitzende des Vereins NourEnergy e.V. (muslimische Perspektive)
  • Dr. Gregor Taxacher vom Institut für Katholische Theologie der Technischen Universität Dortmund (christliche Perspektive)

Veranstaltungsort:

FORUM Tunisstraße
Tunisstraße 4
Köln

Veranstalter:

Katholisches Bildungswerk Köln