Altenheimseelsorge

„Altenheime sind Orte gelebten Glaubens. Hier wird gemeinsam Glauben gelernt, gelebt und gefeiert.“
(aus dem Impulspapier der Altenheimseelsorge im Erzbistum Köln, Januar 2015)

Willkommen bei der Altenheimseelsorge im Erzbistum Köln

Wir möchten Sie über unsere Arbeit informieren, Ihnen unsere Angebote, Projekte und Ideen vorstellen und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Auf diesen Seiten lernen Sie auch die Menschen kennen, die sich im Erzbistum für die Altenheimseelsorge im Erzbistum Köln engagieren.

Wir hoffen, dass Sie bei uns finden, was Sie suchen.

Gerne können Sie sich auch bei uns melden, wenn:

  • Sie sich für die Altenheimseelsorge interessieren und Fragen dazu haben
  • Sie sich in der Altenheimseelsorge orientieren oder engagieren möchten
  • Fortbildungsangebote suchen
  • für Ideen und Anliegen „Bündnispartner" brauchen
  • Ihre Arbeit in den Einrichtungen planen, reflektieren, weiter entwickeln möchten
  • nach Ansprechpartnern, Literatur, Informationen und Tipps Ausschau halten

Aktuelle Meldungen

Das „H&Ä-Schildgen-Buch“ - „Die Königin der Kolonialwaren – Geschichten aus dem alten Schildgen“.

Am 17.11., 15:30 Buchvorstellung im H&Ä mit Geschichten und Erlebnissen von und mit Hans Jakob König und Alber Kaiser. Es moderiert die Journalistin Laura Geyer - vielen bekannt als Autorin der monatlichen „Nostalgie-Geschichten“ hinter den Bildern des H&Ä-Jahreskalenders 2019 „Schildgen - wie es war“; erschienen im iGL Bürgerportal Bergisch Gladbach.

Das Buch kann bereits am 17.11. käuflich erworben werden (23,90); ab 19.11. im H&Ä-Café zu den normalen Caféöffnungszeiten.

Das H&Ä-Team freut sich, die interessanten und häufig auch persönlichen Geschichten hinter den über 100 historischen Bildern in einem vom Heider-Verlag hochwertig gestalteten Buch präsentieren zu können. Was als loses Sammeln von einigen historischen Aufnahmen für einen kleinen Kalender begann wurde zu einer beeindruckenden und teilweise berührenden Reise in die Vergangenheit unseres Stadtteils.

Im Jahr 1902 eröffnete Mathilde König in Schildgen ein Kolonialwarengeschäft. Sie benannte es nach ihrem Mann „Jakob König“, führte den Laden aber alleine. Nebenbei brachte Mathilde König neun Kinder zur Welt. Sie ist „Die Königin der Kolonialwaren“ – und eine von vielen spannenden Figuren in diesem Buch. Laura Geyer und Achim Rieks zeigen darin, dass Lokalgeschichte keineswegs aus trockenen Daten und Fakten besteht, sondern vielmehr aus Geschichten, wie wir sie nur zu gerne in Romanen lesen. Und diese Geschichten sind wirklich passiert – genau da, wo wir heute leben.

Da erfährt man zum Beispiel, dass Christine Quirl, Wirtin der Gaststätte „Zur Post“, im Zweiten Weltkrieg einen jüdischen Jungen vor den Nazis versteckte, der später John F. Kennedys Fotograf wurde. Und Gottfried Böhm erinnert sich kurz vor seinem 100. Geburtstag liebevoll an eines seiner ersten Projekte als Architekt: die Schildgener Herz Jesu Kirche.

Viele historische Fotos und Ansichtskarten illustrieren die Kapitel, denn hier liegt der Ursprung des Buches: Es erzählt die Geschichten hinter dem Nostalgiekalender „Schildgen wie es war“, den das Begegnungscafé „Himmel un Ääd“ für das Jahr 2019 herausgegeben hatte.

Am 12.5.2019 war der Tag der Pflege

Ein Kartengruß ist wie ein kleines Geschenk! Deswegen gab es auch in diesem Jahr wieder eine besonders gestaltete Karte zum internationalen Tag der Pflege am Sonntag, den 12.5.2019.

Über 8000 Karten und Buttons sind in diesem Jahr verteilt worden. Die Karte, von den Mitarbeitenden in der Seelsorge, persönlich unterschrieben und überreicht, will jedem einzelnen Menschen in der Pflege übermitteln: Es ist so gut, dass du da bist, du kannst stolz sein auf das, was du bist und tust. Viele Einrichtungen nutzen diesen Tag inzwischen und machen ihn zu einem Tag der Wertschätzung für die Mitarbeitenden.

Fachtag "Angehörige und Pflege" am 29.10.2019 | zum Flyer

Der Film zur Domwallfahrt: Domwallfahrt für Menschen mit und ohne Demenz

Die nächste Domwallfahrt für Menschen mit und ohne Demenz findet am Donnerstag, dem 26. September 2019 ab 14.00 Uhr statt.

Neue Kurse 2019:

Kurs für Kommunionhelfer/innen im Altenheim am 28.9.2019:  zum Flyer...      zum Anmeldeformular...

"Ich kann was und teile es mit dir!" Werkstatttag Altenheimseelsorge am 21.10.2019.  zum Flyer

 

Ihr Weg zu uns

Sie erreichen diese Seite auch direkt über die Domain

www.altenheimseelsorge-koeln.de